Wohnquartier MOL

Das Wohnungsquartier Moldaustraße ist die Mischung aus einer in den 50er und 70er Jahren entstandenen Zeilenbebauung. Durch das Setzen einzelner Akzente, durch das Kontrastieren mit einer nicht-orthogonalen Formensprache und durch die Aufhebung der topographischen Monotonie bekommt das Quartier ein eigenständiges Gesicht.
Begegnungspunkte werden wieder angeboten, die Hausgemeinschaften aber auch generationsübergreifend zum Verweilen und Begegnen einladen.

 

Moldaustraße-PDF

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.