Projektsteuerung

für Natur & Landschaft

das Team von freiräumer erbringt seit vielen Jahren Leistungen im Bereich der Projektsteuerung für Freiräume / Parks / Gärten / Fußgängerzonen. Sowohl für den inhaltlichen Leistungsbereich Fördermittel als auch Auftrag – Vergabe – Abrechnung (AVA), Termin- und Kostenmanagement.

Unsere Abgrenzung | unser USP
Klassische Projektsteuerer sich meistens auf Hochbauprojekte fokussiert, ihre Kompetenzen im Bereich Freiräume (Außenanlagen und Naturschutz) sind daher gering ausgeprägt. Wir machen Projektsteuerung für den Freiraum, wir machen keine Projektsteuerung für den Hochbau.

Wir bieten auch Projektsteuerung für Projekte an, die sich durch Maßnahmen für den Naturschutz auszeichnen.

Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über unsere Arbeiten und stimmen Ihren Bedarf ab.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die möglichen Leistungsinhalte der Projektsteuerung:

Kreuz des Himmels

Inhalte der Projektsteuerung für Außenanlagen:

1.1      Die Handlungsbereiche

  1. Organisation, Information, Koordination und Dokumentation
  2. Qualitäten und Quantitäten
  3. Kosten und Finanzierung
  4. Termine, Kapazitäten und Logistik
  5. Verträge und Versicherungen

1.2      Die Projektstufen

  1. Projektvorbereitung
  2. Planung
  3. Ausführungsvorbereitung
  4. Ausführung
  5. Projektabschluss

2        Zeit- und Kostenmanagement

  • Aufstellen und Überwachen von Zeitplänen
  • Überprüfen und Anpassen der Zeitpläne nach erfolgter Abstimmung mit den Projektbeteiligten, nach Prognose und Leistungsfortschritt 
  • Aufstellen und Überwachen einer Kostenplanung
  • Überprüfen und Anpassen der Kostenplanung nach erfolgter Abstimmung mit den Projektbeteiligten, nach Prognose und Abrechnungsstand 
  • Mitwirken bei der Anpassen des Leistungsumfangs auf Basis der Zeit- und Kostenplanung

3      Ausschreibung Vergabe Abrechnung

Die VOB und Haushalts- und Vergaberichtlinien des betroffenen Bundes-Landes sind anzuwenden, das geltende Recht ist einzuhalten.

  • Auswahl des geeigneten Vergabeverfahrens / Markterkundung pot. Bieter
  • Erstellen der Ausschreibungsunterlagen / Juristische Prüfung der Unterlagen und der Rahmenbedingungen
  • Ausschreibung in geeigneter Form und Medium, Veröffentlichung
  • Beantwortung der Rückfragen, ggf. Aufklärungsgespräche
  • Durchführung eines Submissionstermins (öffentliche Vergabe) / fristgerechtes Einholen von Angeboten (Beschränkte Vergabe)
  • Formelle und rechnerische Prüfung und Auswertung der Angebote
  • Koordination und Überwachung der inhaltlichen Prüfung durch die Fachplaner
  • Führen von Vergabeverhandlungen mit den ausgewählten Bietern / Absage, Erläuterung unterlegener Bieter /
  • Beauftragung AN, Vertragsverhandlungen
  • Prüfung, Freigabe, Anweisen von Abschlagsrechnungen
  • Abrechnung mit dem Geldgeber und dem fachlichen Auftraggeber

4   Fördermittel Aquise & Begleitung

  • Recherche, Aqusie, Beantragung von Fördermitteln
  • Entgegennahme und Prüfung des Zuwendungsbescheides, Nachverhandlung / Klärung
  • Einrichten und Führen ei es Projektkontos
  • Abstimmung und Dokumentation gegenüber dem Fördermittelgeber
  • Erstellen von Zwischennachweisen
  • Überwachen der Einhaltung der Auflagen (fachlich, rechtlich)
  • Anforderung von Fördermittelen (Abruf)
  • Aufstellen und Aktualisieren von Rechnungsplänen
  • Dokumentation, Schlussnachweis, Schlussbericht